Denken Sie einfach an die narrativen Variablen des polnischen Falls von vorgestern

0
1474
Was dort zählt, ist nicht wirklich

Vorausgesetzt, was wir in diesen 9 Monaten erlebt haben (aber ich würde behaupten, in den letzten Jahren) und auch mit ein wenig  Klick hier Erinnerung zur Geschichte zurückkehren, ist das, was uns abschrecken muss, die Dünnheit des Prinzips der Realität.

Ich spreche nicht von „offenen Wahrheiten“, sondern von genauen Wahrheiten, bewiesen mit den Sinnen und auch mit der Vernunft.

Was dort zählt, ist nicht wirklich

Was passiert ist, sondern was als passiert ausgewählt wurde – wofür das Thema oder die Themen das größte Interesse und die größte Macht haben Propagandafeuer, um dieses Interesse zu bezeugen, entscheiden sie sich dafür, dass es die Realität des Augenblicks ist.

  1. Die Erinnerung an die rauchende Waffe von Bush (und auch seinem Verbündeten Blair), die Milzbrandfläschchen, die ausgestellt wurden, um die zweite Schlacht im Irak zu rechtfertigen und auszulösen.
  2. Dass Biden in dieser Phase tatsächlich entschieden hat, Selenskyjs Kriegshetzerei zu blockieren oder die polnische Bundesregierung schnell umgedreht hat, ändert nichts an der Substanz des Problems
  3. und das bezieht sich zusätzlich auf die diversen anderen Propagandafronten, an denen der Kampf noch aussteht laut einem orwellschen Neusprech hartnäckig „Spezialoperation” genannt.

Dies war jedoch von Anfang an klar (oder hätte sein müssen): Krieg vereinfacht/verzerrt Tatsachen und minimiert sie wiederum zu einem Instrument des Krieges. Der Kampf tötet die Suche nach der Realität.

Wir halten also am Faden der Wahrheiten fest, die regelmäßig von den Kriegstreibern entschieden werden.

Gezeigte, geformte, verborgene Tatsachen – die Historiker vielleicht eines Tages zu rekonstruieren und auch zu ergründen versuchen werden. Sowie die Philosophen, die sowohl zuschlagen als auch neu bewerten – auf der Dämmerungsreise von Minervas Eule. Heute sind es jedoch „Fakten”, die im Bereich eines Firmenstarts in Bomben, Geschosse, Schäden und auch Tod umgewandelt werden.

Auf E Unisalento verstehen

November 2022 (I-Jahr des Niveaukurses in Sozialpädagogik und auch akademische Interventionsmethoden). Der Ballerina-Internetlink verhinderte die Übertragung und Aufzeichnung der allerersten Lektion, sodass Sie nur die zweite entdecken können.

  1. Alle Lektionen sind auch auf der Facebook-Seite von Sapere Aude verfügbar.
  2. Die folgende Unterrichtsstunde findet voraussichtlich am Montag, 5. Dezember, um 14 Uhr wieder in der Aula Magna des Palazzo Codacci Pisanelli statt.

Auf E Unisalento verstehenVon storiadellafilosofiaunisalento1. Dezember 202274 WörterHinterlasse eine Bemerkung
Achtzehnte Lektion der Sichtgeschichte (Soziale Bildung und Lernen sowie Strategien wissenschaftlicher Intervention).

Auf E Discovering Unisalento – Background of Viewpoint finden Sie die Lektion vom 28. November 2022 (I-Jahr des Niveaukurses in Sozialpädagogik und auch Methoden der akademischen Intervention). Leider hat mich das typische technische Problem (ah, ständig das Gerät) davon abgehalten, die Audioversionen der Lektionen zu veröffentlichen. Ich werde es sofort versuchen.

Die Lektionen sind ebenfalls auf der Facebook-Seite Sapere Aude verfügbar.
Die folgende Unterrichtsstunde findet am Mittwoch, 30. November, um 14 Uhr wieder in der Aula Magna des Palazzo Codacci Pisanelli statt.

  • By historyofphilosophyunisalentoNovember 28, 202280 WordsHinterlasse einen Kommentar.
  • Siebzehnte Lektion Geschichte der Philosophie (Soziale Bildung und Lernen sowie Strategien der pädagogischen Behandlung).

Auf E Knowing Unisalento– History of approach finden Sie die erste und zweite Lektion vom 23. November 2022 (I-Jahr des Niveauprogramms in Sozialpädagogik und Lern- und Unterrichtsbehandlungsstrategien).

ZOSTAW ODPOWIEDŹ

Please enter your comment!
Please enter your name here